Skip to main content

Rot-Weiss-Klub Kassel e.V.

Neuigkeiten rund um den Klub

Formulare für die Jahreslizenzen 2017 ab sofort unter Intern: Tanzsport verfügbar

Änderung der Gruppeneinteilung bei Alex (Do 17:00-21:00) unter Intern-Aktuelles

Starke Teilnahme des RWK beim Hessischen Jugendmannschaftspokal 2016

Auch in diesem Jahr hat der Rot-Weiss-Klub Kassel e.V. die größte Teilnehmerzahl mit 8 Mannschaften bei der Hessischen – Mannschaftsmeisterschaft im Breitensport gestellt. Ein großer Erfolg für die langjährige und erfolgreiche Jugendarbeit.

Bei dem Wettbewerb Latein bis 12 Jahre qualifizierten sich drei Mannschaften für das Finale und belegten Platz 5 (Kassel 3), 6 (Kassel 2) und 7 (Kassel 4). Die Kinder der Mannschaft Kassel 3 mit Anton Gorbatchev /Elena Podyuk; Laura Bugiel / Ida Bohn; Sofia Sterzer / Lia Hellwig begeisterten alle Zuschauer und Wertungsrichter, denn sie waren mit ihren 5-7 Jahren die jüngste Mannschaft und ertanzten sich den 5. Platz! Die Mannschaft Kassel 1 erreichte mit Platz 8 den Anschlussplatz an das Finale.

Bei dem Wettbewerb Latein bis 18 Jahre ertanzte sich Kassel 1 mit Moritz Gerke/ Lara Winterhoff; Leonie Sterzer / Josephine Schanze die Bronzemedaille. Kassel 2 erreichte Platz 8.   

Im Wettbewerb Standard bis 18 Jahre war Kassel der erfolgreichste Klub. Kassel 1 mit den Paaren Robert Aleynikov / Alissa Aleynikova und Leonie Sterzer / Chiara Rohrig ertanzte sich den Hessischen Jugendpokal mit Platz 1, knapp dahinter folgten Albert Fayerovych / Jennifer Voronin und Emely Horn / Josephine Schanze auf Platz 2.       

       

Unsere 8 Mannschaften bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften 2016
Leonie Sterzer / Josephine Schanze und Moritz Gerke/ Lara Winterhoff
Robert Aleynikov / Alissa Aleynikova mit Daniel Asselborn
Die jüngste Mannschaft mit Anton Gorbatchev /Elena Podyuk; Laura Bugiel / Ida Bohn; Sofia Sterzer / Lia Hellwig

Romy und Herbert sind unsere Landesmeister

Romy Lehmann und Herbert Kurz sind hessische Meister der HGR II S Latein 2016!

Die heutige Landesmeisterschaft in Darmstadt, ausgerichtet vom TSZ Blau- Gold Casiono Darmstadt e.V., gewannen die Beiden suverän, wodurch sie sich ihren ersten gemeinsamen Titel sichern konnten.

Wir wünschen unserem Paar alles Gute und hoffen, dass sie weiterhin viele gemeinsame Erfolge feiern können. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, außergewöhnliche Tanzmomente mit ihnen erleben zu dürfen.

Erster Platz für Silke und Stefan

Stefan und Silke Schultheiß nahmen dieses Wochenende an der Traditionsveranstaltung, den 34. Taunus Tanz Tagen teil.
Aufgrund des sommerlichen Wetters schrumpfte das ursprüngliche Starterfeld von 10 auf 5 Paare, die trotz der tropischen Temperaturen im Saal der Stadthalle Kelkheim jeweils eine Vorrunde und Endrunde tanzen durften. Am Ende ertanzte sich unser Paar den 1. Platz in der Klasse Senioren II A - Wir gratulieren von Herzen!

Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle bei dem Veranstalter, dem TSC Fischbach e.V. für ein schönes Wochenende bedanken und kommen im nächsten Jahr gerne wieder.

Aufstieg in die B-Klasse

Am Samstag haben Georg Schmelz und Silvia Feld in Hohegeiß im Harz getanzt. Das Turnier in der Senioren III C Standard konnten die beiden für sich entscheiden, im anschließenden Senioren II C Standard Turnier ertanzten sie sich in einem großen Feld den fünften Platz.

Somit dürfen wir unserem Paar zum Aufstieg in die Senioren III B Standard gratulieren.

Aufstieg in die A-Klasse

Für den 14.05.16 hatten die Holger Siebert und Petra Schwärzel den Aufstieg in die A-Klasse geplant! Mit fehlenden 15 Punkten starteten sie in Braunlage und konnten mit 4 ausstehenden Punkten am Nachmittag in Wernigerode zum Aufstieg antreten. Das Publikum, Turnierpaare und natürlich auch sie selbst waren sehr überrascht, dass sie gnadenlos rausgewertet wurden.

Mit einem (!!) fehlenden Punkt sind die beiden dann am 11.07. nochmals bei den Hannov.Tanztagen aufs Parkett gegangen. Mit einem 4.Platz sind sie dann sicher und entspannt in einem Feld von 15 Paaren in die Senioren III A Standard aufgestiegen.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die A-Klasse!

3. Platz für Ralf und Regina

Ralf Krahne und Regina Schönewolf haben auch beim diesjährigen Sommerpokalturnier der TSG Creativ Hamburg e.V. teilgenommen und konnten in einem wahrlich "hitzigen" Turnier bei gefühlten 35 Grad im Saal in einem starken Feld von 11 Paaren in der Klasse Sen. II B Standard einen guten 3. Platz ertanzen und somit neben den Punkten auch eine weitere Platzierung mit nach Kassel nehmen!

1. Platz für RWK

Am vergangenen Samstag gingen Stefan und Silke Schultheiß beim Tanzclub Schwarz Silber Halle in der Klasse der Senioren II A Standard an den Start. Bei einem mit 9 Paaren besetzten Feld erreichten Sie mit voller Punktzahl in der Vorrunde mühelos das Finale. Dort konnten Sie mit konstanter Leistung die Wertungsrichter überzeugen, alle 5 Tänze für sich entscheiden und damit den Turniersieg für den Rot Weiss Klub mit nach Kassel holen.

Rwk auf dem 16+ Pokal in Gießen

Die Ergebnisse findet ihr auf htv.de

3. und 2. Plätze für den Rwk

Christian Wenzel und Joanna Borrée haben beim Göttinger Tanzsportwochenende ihre erste Platzierung für die A-Klasse ertanzt. Mit dem 3. Platz haben sie sogar das klubeigene Göttinger Paar angegriffen, im Quickstepp holten sie sich vor dem Göttinger Paar den 2. Platz.  Insgesamt haben sie 9 Zweien von 25 Wertungen bekommen.

Anlässlich des 68. Oberharzer Tanzsportseminars in Braunlage Hohegeiß am vergangen Pfingstwochenende starteten Stefan und Silke Schultheiß 2x in der Klasse Senioren II A. Am Samstag belegten sie dabei in einem Feld von 13 Paaren den 3. Platz und am Sonntag den 2. Platz von 12 Paaren.

Becker/Elert erfolgreich bei Hessen tanzt

Raphael Becker und Valerie Elert sind bei Hessen tanzt gleich doppelt gestartet. Sie haben sich im Ranglistenturnier der Junioren II B Standard aus 43 Paaren den 30./31. Platz ertanzt.
In Latein (Jugend B) waren die beiden erfolgreicher und sind bei 48 gestarteten Paaren ins Finale gekommen und haben ich dort einen stolzen 4. Platz ertanzt.
Herzlichen Glückwunsch!

Siebert/Schwärzel auf dem Treppchen

Holger Siebert/Petra Schwärzel sind am 30.04. zum 10. Mühlenpokal des TSA in der SV Gifhorn angetreten.
Mit sieben Paaren begann das Turnier in einer Vorrunde. Mit 25 Kreuzen wurden die beiden auf den ersten Platz favorisiert und somit klar in die Endrunde gewertet,wo sie das anfangs gezeigte Niveau nicht mehr ganz halten konnten, dann aber dennoch klar den zweiten Platz auf dem Treppchen für unseren Klub erreichten.
Herzlichen Glückwunsch!

Schultheiß auf Rang 3

Am vergangenen 1. Mai starteten Stefan u. Silke Schultheiß beim traditionellen Turnier "Aschaffenburg tanzt" des bayrischen TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg ev.. In ihrem sechsten Turnier in der Senioren II A Klasse konnten sie sich über die Vorrunde behaupten und zogen in ein leistungsstark besetztes Finale mit sechs Paaren ein.

Knapp aber verdient belegten sie dort den 3. Platz und verbuchten damit ihre erste Platzierung in der neuen Klasse.
Herzlichen Glückwunsch!

2x Treppchen für Becker/Elert

Am vergangenen Wochenende, am 17.04.2016, sind Raphael Becker und Valerie Elert beim Westsachsen tanzt 2016 Turnier in Zwickau gestartet und haben sich erfolgreich in beiden getanzten Turnieren, sowohl Standard als auch Latein, jeweils den 3. Platz ertanzt.

Herzlichen Glückwunsch!

Turniererfolge der Ostertage

Einige unsere Paare waren über die Ostertage fleißig und wurden mit großartigen Ergebnissen belohnt. Wir gratulieren allen Paaren zu ihren tollen Leistungen. Die Zusammenfassung der Ergebnisse im Überblick:

Osterpokal Tsg Bünde e.V.

DatumPaarKlasseErgebnis
20.03.16Holger / Petra 2. von 14 Paaren

Ostermarathon der Tanzsportjugend in Braunschweig

Datum Paar Klasse Ergebnis
26.03.16 Maxim Vyskubov / Michelle Lingenau Jun.II C Standard 1. von 16 Paaren
Maxim Vyskubov / Michelle Lingenau Jug. C Standard 1. von 15 Paaren
Raphael Becker / Valerie Elert Jun II B Standard DTV-RL 25.-26. von 33 Paaren
27.03.16 Raphael Becker / Valerie Elert Jun II B Latein DTV-RL

27.-28. von 49 Paaren

Jonte Gerlach / Mascha Grebe Jun II D Latein 14. von 20 Paaren
Jonte Gerlach / Mascha Grebe Jun I D Latein 20. von 26 Paaren

44. Tanzkarussell um das Blaue Band der Spree in Berlin

Datum Paar Klasse Ergebnis
25.03.16 Jacob Willig/ Anna Angelescu Hgr. B Standard 18. von 73 Paaren
Jacob Willig/ Anna Angelescu Hgr. B Standard 16. von 74 Paaren

 Die Ostsee tanzt! in Heiligenhafen

Datum Paar Klasse Ergebnis
25.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standard 5. von 23 Paaren
26.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standard 5. von 18 Paaren
Andreas Waesch/ Karin Waesch Sen.III S Standard 3. von 16 Paaren
27.03.2016 Ralf Krahne/ Regina Schönewolf Sen.II B Standar 2. von 17 Paaren

Wichtige Änderungen zur Gruppeneinteilung der Standardturnierpaare unter Intern - Aktuelles

Landesmeisterschaft der Hgr B

Bei der gestrigen LM der Hgr B Standard in Bad Schwalbach im Taunus, die mit 15 gestarteten Paaren am besten bestückt war, waren gleich 2 Paare aus unserem Klub am Start - Christian Wenzel und Joanna Borrée sowie Jacob Willig und Anna Angelescu.
Christian und Joanna ertanzten sich den geteilten 12.-14. Platz, Jacob und Anna verpassten nur knapp den Einzug ins Finale und erreichten den Anschlussplatz und somit Rang 7. Beide Paare waren zufrieden mit ihrer Leistung; für Jacob und Anna war diese LM das erste gemeinsame Turnier überhaupt.

Herzlichen Glückwunsch!

Kumms holen ebenfalls den Vizemeistertitel nach Kassel

Am gestrigen Sonntag fanden in Kelkheim die Hessischen Meisterschaft der Senioren I A Standard statt. Vom Rot-Weiss-Klub waren Thomas und Cindy Kumm mit am Start. In einem starken Feld von 9 Paaren konnten sie sich gut präsentieren und zogen nach souverän getanzter Vorrunde sicher ins Finale ein. Dort sahen die Wertungsrichter lediglich Gunnar Kretzschmar und Yuliya Traum vom Rot-Weiß-Club Gießen vor Kumms, uns somit sicherten sie sich knapp dahinter die Silbermadaille und somit den Vizemeistertitel. Damit sind Kumms in die Königsklasse des Tanzsports, die S-Klasse, aufgestiegen!

Herzlichen Glückwunsch!

Saisonabschluss für A-Team mit dem 7. Platz, B-Team auf Platz 4 Auszug aus der HNA vom 09.03.16